Skip to content
Behandlung Gefässstrukturen

Behandlung Gefässstrukturen

Die Gefäßlaser sind auf die Wellenlänge des Blutfarbstoffes ausgerichtet und zerstören gezielt die Gefäßstrukturen unter der Haut, ohne die obersten Hautschichten zu verletzen.
Alternativ zum Gefäßlaser verwenden wir auch hochenergetisches Licht bei der Behandlung von Couperose/Rosazea.

Folgende Gefäßstrukturen können mit dem Gefäßlaser entfernt werden:

  • Teleangiektasien (erweiterte Äderchen im Gesicht)
  • Besenreiser
  • Rosazea/Couperose
  • Angiome (Blutschwämmchen)
  • Spider-Nävi (Sternchenangiom)

1. Rosacea

Erweiterte Äderigen im Gesicht, eine rote Nase, Couperose bei Rosacea sind harmlos aber oft sehr störende Hauterscheinungen. Zu Behandlung gehört wie immer die korrekte Diagnose (Können Medikamente helfen? Ist eine Laserbehandlung angezeigt?) Am meisten benötigen wir von allem etwas und die verschiedene Komponente ergänzen sich.

Nachpflege

  • Für die optimale Nachpflege (Tagpflege, Nacht/Rezidiv Prophylaxe) sind wir sehr gut aufgestellt und beraten Sie gerne individuell.
  • Direkte Sonnenexposition ist 2 Wochen vor und nach der Behandlung zu vermeiden.
  • Die Haut unbedingt mit einer Sonnencreme SPF 50 geschützt werden.
  • Im Anschluss an die Behandlung ist die Haut leicht gerötet und selten leicht geschwollen. Dies klingt innerhalb von Stunden oder ein bis zwei Tagen ab. Da die Hautoberfläche intakt bleibt, kann auf Wunsch sofort ein medizinisches Make-up von uns aufgetragen werden.
  • Duschen ist möglich, auf Sauna und Dampfbäder sollte bis zum Abklingen der Rötung verzichtet werden.

Kosten

Einzelbehandlung CHF 400

2. Besenreiser

Besenreiser sind kleine Blutgefässe unter der Haut, die man als dünne, rötlich-bläuliche Linien sehen kann. Sie verzweigen sich meistens fächerförmig.
Die meisten Besenreiser sind unbedenklich. Sie weisen nur manchmal auf ernstere Venenprobleme hin. Dann empfiehlt sich vor der Therapie eine Abklärung mittels Doppler- und farbkodierter Duplexsonografie, für die wir Sie zu einer spezialisierten Kollegen überweisen.
Vor jeder Behandlung wird ein detailliertes Beratungsgespräch sowie eine Untersuchung durchgeführt. Oft werden zunächst nur Probeschüsse appliziert, um die individuelle Verträglichkeit zu testen.

Wir bieten in unserer Praxis die modernste schmerzarme Lasermethode mit dem Clarity Laser. Die Behandlung erfolgt am besten in den Wintermonaten.

Nachpflege

  • UV-Exposition ist für sechs Wochen zu vermeiden, ebenso Wärmeeinwirkung wie Sauna oder Dampfbad. Nachbehandlungen sind erst nach Ablauf von 4-6 Wochen möglich.
  • Für die optimale Nachpflege sind wir sehr gut aufgestellt und beraten Sie gerne individuell.

Kosten

Einzelbehandlung CHF 300

Einzelbehandlung (lang) CHF 500

Es handelt sich um Selbstzahler-Leistungen. Die Kosten der Behandlung müssen direkt nach der Behandlung beglichen werden. Kartentzahlung mit EC Karte möglich. In Behandlungspreis inkludiert ist die vorangehende Beratung, sowie einen Kontrolltermin.